Sie sind hier > Branchenlösungen > Bildungsbereich > Für Schulen > Für Berufskollegs

Gerade an Berufskollegs ist ein effektiver Lehrbetrieb ohne den Einsatz neuer Medien nicht mehr denkbar, denn kaum ein Wirtschaftszweig kann heute noch auf den kompetenten Umgang mit verschiedensten elektronischen Medien verzichten.

Daher verfügen insbesondere Berufskollegs über eine sehr große Anzahl von PCs – Netzwerke mit bis zu 500 Systemen sind hier keine Seltenheit. Die Pflege derart komplexer Strukturen ist seitens der Schulen ohne ein leistungsfähiges pädagogisches Netzwerkmanagementsystem nicht mehr effektiv zu leisten.

Dabei sind die Anforderungen hinsichtlich hoher Verfügbarkeit der Arbeitsplätze und Daten aufgrund des Lehrauftrags an Berufskollegs besonders hoch. So werden innerhalb der verschiedenen Unterrichtssituationen umfangreiche pädagogische Steuerungselemente wie z.B. zur Steuerung der Peripherie, zur Überwachung der Schülerrechner, oder für die Durchführung elektronischer Klassenarbeiten benötigt.

Für Selbstlernphasen der Schüler muss der Zugriff auf hinterlegte Daten auch von außerhalb der Schule gewährleistet sein, ebenso wie die Möglichkeit für Lehrkräfte, auch ihr privates Notebook in ihre Unterrichtsarbeit einbringen zu können.

Mit seinem ganzheitlichen Lösungskonzept LimTCO stellt KNE sicher, dass auch in diesem anspruchsvollen Umfeld neue Medien jederzeit störungsfrei und manipulationssicher verfügbar gemacht werden.