Das KNE Rechenzentrum geht in den Produktivbetrieb

Seit dem 15. Juni wurde im Rechenzentrum die Hardware verbaut und in Betrieb genommen.

Ab heute sind die ersten Server produktiv, und in den kommenden Wochen werden weitere Server von den Geschäftsräumen der KNE in das neue Rechenzentrum umziehen. Das schooladmin Central Site Management ist einer der ersten Services, dem für die Verteilung der Softwareaktualisierungen auf mehr als 10000 Rechnern eine 200Mbit Standleitung zur Verfügung steht.

Von | 2020-10-06T17:13:05+00:00 29. Juni 2020|