KNE spendet für Betroffene der Jahrhundertflut

Die KNE ist ein Unternehmen aus Mülheim an der Ruhr – einer Stadt, deren Zentrum unmittelbar am Fluss liegt. Auch das historische Rathaus der Stadt Mülheim, damit der Sitz unseres treuesten Kunden, befindet sich direkt am Ufer der Ruhr. Schon allein dadurch fühlen wir uns dem Leben am Wasser verbunden und kennen auch die Gefahren von Überflutungen und steigenden Pegeln.

In Mülheim selbst halten sich die Schäden in Grenzen, die durch die enormen Regenfälle und das extreme Hochwasser der letzten Woche verursacht wurden – auch wenn Menschen aus ihren Wohnungen evakuiert und Straßen wegen Überflutung gesperrt werden mussten. Anderswo in Deutschland verloren mehr als 150 Menschen ihr Leben. Viele weitere werden noch vermisst. Überlebende leiden Not wegen fehlender Trinkwasserversorgung, Stromausfällen, oder weil ihr Zuhause auf einmal nicht mehr existiert. Häuser, Straßen und Brücken wurden zerstört.

Um einen Beitrag zur Hilfe für die Betroffenen zu leisten, hat die KNE über die „Aktion Deutschland hilft e.V.“ den Beitrag von € 1000 gespendet mit dem Zweck „Hochwasser Deutschland 2021“. Die Aktion Deutschland Hilft ist ein Bündnis renommierter deutscher Hilfsorganisationen und leistet vor Ort Nothilfe. Einsatzkräfte des Arbeiter-Samariter-Bundes, der Johanniter-Unfall-Hilfe und des Malteser Hilfsdienstes unterstützen die Menschen mit medizinischer Versorgung, Evakuierungen, Lebensmitteln und Notunterkünften.

Wollen auch Sie diese Hilfsprojekte unterstützen?

Nachstehend finden Sie die Informationen dazu:

Aktion Deutschland Hilft
Stichwort: Hochwasser Deutschland
IBAN: DE62 3702 0500 0000 1020 30 (Bank für Sozialwirtschaft – BIC: BFSWDE33XXX)

Online spenden unter: www.Aktion-Deutschland-Hilft.de

Von | 2021-07-22T07:41:01+00:00 22. Juli 2021|